Zwickau/Marienthal: Brand in Mehrfamilienhaus

Am Samstagmorgen brannte es in Zwickau auf der Polenzstraße in einem Mehrfamilienhaus.

Zwei im Treppenhaus abgestellte Kinderwagen waren aus noch nicht geklärter Ursache in Brand geraten. Durch das Feuer wurde das Treppenhaus verrußt und die elektrische Anlage sowie die Heizung im Treppenhaus beschädigt.

17 von 19 Hausbewohnern, darunter mehrere Kinder wurden vorsorglich im Heinrich-Braun-Krankenhaus Zwickau auf Rauchgasvergiftung untersucht. Während die meisten aber wieder entlassen werden konnten, blieben zwei Baby´s im Alter von 7 und 9 Monaten vorsorglich zur Beobachtung im Krankenhaus.

Die sechs Wohnungen blieben bewohnbar. Die genaue Schadenshöhe kann noch nicht beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Sie wollen keine Party verpassen? Dann melden Sie sich an für unseren kostenlosen SMS-Party-Newsletter. Dann bekommen Sie unseren Partytipp jeden Freitag kostenlos aufs Handy! Registrierung