Zwischen Einhörnern und Drohnen – die „spielraum“ 2017

Die Messe "spielraum" hat am Wochenende des 4. und 5. November einiges zu bieten. Namhafte Spielzeughersteller wie z. B. Playmobil, Lego, Zapf, Brio, Carrera, Nintendo bringen mit ihren neuen Produkten Kinderaugen zum Leuchten.
Juliane Wirthwein hat sich schon vor der Eröffnung im Dresdner Messegelände umgesehen und verrät, worauf man sich besonders freuen darf.

Die spielraum lockt Spielfreudige jeglichen Alters auf rund 12.000 qm des Dresdner Messegeländes. Spielwaren, PC-, Konsolen- und Brettspiele sowie Kreativbereiche mit insgesamt 132 Ausstellern rücken in den Fokus.

Games for Families als einzigartige Spieleplattform 

Die Spiele-Erlebniswelt von „Games for Families“ in Halle 2 überrascht die Besucher mit zahlreichen Neuheiten, die Muskeln und graue Zellen in Bewegung bringen. Ein ganzes Wochenende lang zücken digitale und analoge Spielefans die Controller, rollen Würfel und lösen spannende Rätsel. Viele Hersteller stellen ihre digitalen und analogen Spiele-Neuheiten vor. Wer Gefallen an den zahlreichen Titeln gefunden hat, kann diese zum Messepreis direkt mit nach Hause nehmen.

Kinderzimmertreiben

Im begehbaren Kinderzimmer in Halle 4 warten viele Mitmach-Aktionen, Workshops und Spielflächen. Zu den Ausstellern zählen Anbieter von Holzspielzeug-Herstellern mit Spielwaren auch für Kleinstkinder oder lernpädagogische Spiele. Eltern und Großeltern werden hier sicher fündig bei der Auswahl von besonderen Weihnachtsgeschenken. 
Eintauchen in die beliebte Erlebniswelt von Playmobil können große und kleine Entdecker auf dem Playmobil-Spielplatz. Das Playmobil-Spielareal und der Shop wurden auf Grund des großen Zuspruchs im vergangenen Jahr erweitert. Ergänzt wird das Familien-Event durch eine LEGO-Spielwiese mit über 300.000 Legosteinen zum Bauen und Gestalten. 
Eine Neuheit ist die exklusive Fotoausstellung „Legographie“ präsentiert von Eat My Bricks.
Mädchenträume werden im magischen Feenwald mit Riesen-Einhorn und Zauberschule wahr. Beim „Zapf creation-Workshop“ gibt es die „BABY born-Styling-Party“ und „Gel-a-Peel“-Accessoires zu gestalten.

Gesellschafts- und Brettspiele testen

Auf der großen Familienspielfläche von Spielkonzept4u können die Messebesucher nach Herzenslust Gesellschaftsspiele ausprobieren. Mit dabei sind über 500 Brett- und Familienspiele von allen großen Verlagen. Die Spiele des Jahres 2017 fehlen nicht. Viele brandneue Spiele der Essener Spielemesse können getestet werden, aber natürlich sind  auch die Klassiker dabei, wie Catan und Carcassonne, Mensch ärgere dich nicht & Co. Einen Großteil der vorgestellten Spiele können am Nachbarstand von Capito käuflich erworben werden. "Lebende Spieleanleitungen" erklären den Besuchern auf Wunsch jedes Spiel, helfen bei der Spielauswahl und beraten rund um alle Spielethemen. Darüber hinaus laden Großversionen bekannter Spiele zum Mitmachen ein. Ein besonderes Highlight ist die große Spieleverlosung am Samstag und Sonntag jeweils um 17 Uhr. Mitmachen kann jeder - einfach einen Zettel mit dem Namen in die Losbox werfen und pünktlich um 17 Uhr an der Spielfläche sein. Zu gewinnen gibt es viele schöne Spiele.

Für Zeitenjäger haben die Carrera-Rennbahn und der Drohnen- und RC-Rennparcours jede Menge Nervenkitzel zu bieten. Wer danach immer noch Puste hat, ist bei den Skateboard- und Inline-Skate-Workshops von feedmysoul und der Skateschule Dresden richtig und kann sich anschließend im Action- und Tobeparadies in HALLE 1 verausgaben.

Schriftgut KIDS 

Bei „schriftgut KIDS“ als Themenwelt der spielraum steht der Mitmach- und Erlebnis-Charakter im Vordergrund. Die großzügige Gestaltung der Räumlichkeiten lädt Klein und Groß ein, die Menschen hinter den Büchern hautnah zu erleben. Es gilt, das Kulturgut Buch vom allerersten Schritt an zu entdecken. Das Mitmachen zum Beispiel beim Papierschöpfen, kreativen Schreiben, Drucken oder Buchbinden ist ausdrücklich erwünscht. Leseratten können bei vielen Lesungen an beiden Veranstaltungstagen, u. a. Märchen aus 1001 Nacht, lauschen.

Beim Kinder- und Jugendprojekt "Ersthelfer von morgen" der Johanniter-Unfall-Hilfe ist ein Krankentransportwagen zu bestaunen. Wundenschminken, Pflastertricks, Handschuhtiere, Basteln und Verbändeanlegen warten auf angehende Krankenpfleger und Ärzte.