Zwischen Kunst und Handwerk – beim Geigenbauer

Leipzig – Felix Lange ist Geigenbau-Meister. Bereits seit dem 8. Jahrhundert werden erste Vorläufer der Violine handgefertigt und auch heute werden Geigen immer noch traditionell hergestellt.

Felix Lange entwickelte schon früh seine Leidenschaft für Streichinstrumente und spielte bereits in jungen Jahren Cello. Später ging es für ihn auf ein Musikinternat und Nach einem Praktikum bei einem Geigenbauer in der elften Klasse, stand sein Berufswunsch fest.
Zum Geigenbauen gehört jede Menge Handwerk, aber auch die Kunst kommt hier nicht zu kurz.

Felix Lange öffnet genauso wie 60 weitere Teilnehmer der Europäischen Kunsthandwerkstage seine Werkstatt für Interessierte und Schaulustige.
Vom 23. bis 25. März können Besucher für ein Wochenende quer durch Leipzigs Kreativwerkstätten touren und dabei einen Einblick in verschiedenste Arbeiten und Projekte bekommen.