Zwölf Fahrzeuge beschädigt

Die Dresdner Polizei heute mitteilt, wurde in der Nacht zum Sonntag in Dresden ein 19-jähriger Mann festgenommen.

Er hatte auf der Erfurter Straße von insgesamt zwölf Pkw die Außenspiegel abgetreten. Aufmerksame Bürger riefen die Polizei, die den Mann am Tatort stellte.

Der junge Mann war alkoholisiert (1,88 Promille). Er musste seinen Rausch im Polizeigewahrsam ausschlafen.

Zudem wird er sich wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. Der entstandene Sachschaden ist derzeit noch nicht beziffert.

++

Mehr Nachrichten in der Drehscheibe Dresden, stündlich ab 18 Uhr auf DRESDEN FERNSEHEN.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar