Zwönitz: Wohnhaus in Flammen

In einer Doppelhaushälfte an der Unteren Annaberger Straße kam es am Dienstagmittag zu einem Brand.

Die andere Hälfte des Hauses ist unbewohnt und wird derzeit ausgebaut. Die 72-jährige Frau, in deren Wohnung das Feuer ausbrach, sowie ihr 47-jähriger Nachbar konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Freiwilligen Feuerwehren Zwönitz, Dorfchemnitz, Schönheide und Thalheim sind mit insgesamt 50 Kameraden im Löscheinsatz. Die Brandbekämpfung dauert derzeit noch an. Das Feuer griff im Bereich des Dachstuhls auf die andere Hälfte des Doppelhauses über. Die Untere Annaberger Straße ist seit Beginn der Löscharbeiten komplett gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer in der Küche ausgebrochen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Die genaue Brandursache ist derzeit noch unklar. Die Brandursachenermittler werden am Mittwoch mit den Ermittlungen beginnen. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Ausweichquartiere sind für die Betroffenen vorhanden.